Das Hydrom mit Telegram verbinden

Telegram ist ein kostenloser Chat- und Nachrichtendienst. Er ermöglicht Benutzern, sicher und schnell Textnachrichten auszutauschen. Man kann ihn aber auch als Empfangsdienst für das Hydrom nutzen.

Voraussetzung:

  1. Um diese Einstellung vorzunehmen, müssen Sie Zugriff auf die Benutzeroberfläche haben. Wenn dies nicht der Fall ist, sehen Sie hier nach, wie man es macht:Zugriff auf die Benutzeroberflaeche

  2. Telegram Konto verfügbar. Es wurde ein Konto beim Messanger-Dienst Telegram eingerichtet.

  3. Brewfather App wurde heruntergeladen. https://telegram.org

Vorbereiten des Dienstes

Erstellen Sie ein Bot

Melden Sie sich bei Telegram an und suchen Sie den Bot "BotFather". Senden Sie dem Bot Father eine Nachricht mit dem Text "/newbot" (ohne Anführungszeichen). Wählen Sie einen Namen und einen Benutzernamen für Ihren Bot aus. Der Benutzername muss mit "bot" enden. Die Benutzernamen werden nur gebraucht um den Chat im Telegram zu identifizieren.

Ermitteln Sie die Telegram ChatID

Starten Sie eine Unterhaltung mit dem Bot, für den Sie die Chat-ID ermitteln möchten. Rufen Sie die URL "https://api.telegram.org/bot[API_TOKEN]/getUpdates" auf, wobei Sie den API-Token des Bots anstelle von [API_TOKEN] einfügen. Dies wird Ihnen eine JSON-Antwort mit Informationen zu allen aktuellen Unterhaltungen des Bots geben. Suchen Sie in der Antwort nach dem Abschnitt "message", und notieren Sie sich die Chat-ID, die als "chat" -> "id" angegeben ist.

Einrichten des Hydrom

Öffnen Sie nun die Benutzeroberfläche des Hydroms, im besten Fall ist das Hydrom bereits im Netzwerk und kann einfach über http://hydrom001/ erreicht werden.

Ansonsten muss das Hydrom noch gestartet werden.

Schritt 1: Menüleiste öffnen

Um die Menüleiste aufzurufen, müssen Sie auf die drei Linien in der oberen linken Ecke klicken. (Siehe Pfeil) Dann wird die Menüleiste geöffnet.

Schritt 2: Wählen Sie "Service"

Auf der Seite Seite "Dienste" haben Sie die Möglichkeit verschiedene Schnittstellen und Cloud-Dienste für die Verwendung mit seinem System auszuwählen und zu konfigurieren. Auf dieser Seite können Benutzer aus drei verschiedenen Schnittstellen - HTTP, MQTT und TCP - und mehreren Cloud-Diensten wählen und diese Optionen dann aktivieren und parametrisieren, um sie an ihre Bedürfnisse anzupassen. Diese Seite ist ein nützliches Werkzeug für diejenigen, die ihr System mit der Cloud oder anderen externen Diensten verbinden und die Art und Weise, wie Daten übertragen und empfangen werden, anpassen möchten. Mit den auf der Seite "Dienste" verfügbaren Optionen können Benutzer ihr System an ihre spezifischen Anforderungen anpassen und sicherstellen, dass es effektiv mit anderen Geräten und Systemen kommunizieren kann.

Schritt 3: Aktivieren Sie Telegram und ändern Sie die Einstellungen

Auf der Seite "Service" muss der Telegram-Dienst aktiviert werden. Kopieren Sie den [API_TOKEN] und die ChatID in die dafür vorgesehenen Felder.

Nachdem im Hydrom der Dienst eingerichtet und das Hydrom in den Tiefschlaf versetzt wurde, werden die Daten wie hier gezeigt im eingestellten Intervall an den Telegram Chat geschickt.

zusätzliche Einstellungen

Um nicht zu viel Strom zu verbrauchen, würden wir Bluetooth ausschalten, wenn es nicht benötigt wird. Dies wurde hier dokumentiert:

pageDas Hydrom so einrichten, dass Bluetooth-Nachrichten versendet werden

Damit das Hydrom die Daten zuverlässig übertragen kann, muss eine DeepSleep-Zeit eingestellt werden. Dies ist auf dieser Seite dokumentiert:

pageSendeintervall ändern

Einstellungen speichern

Das Speichern der Daten ist wichtig, da dies die einzige Möglichkeit ist, nach dem Aufwachen aus dem DeepSleep eine Verbindung zum Dienst herzustellen.

Ob das Speichern erfolgreich war kann man überprüfen indem man sich die Einstellungsdatei unter http://hydrom001/settings.json/ anguckt. Diese Datei ist der dauerhafte Speicher des Hydrom.

Ein zweiter Weg das Speichern zu prüfen ist die Seite neuzuladen (bieten alle Browser an). Wenn dann die Eigenschaften wieder geladen werden, hat das Hydrom diese angenommen, sonst werden die alten Einstellungen wieder geladen.

DeepSleep aktivieren

Das Aktivieren des DeepSleep ist zwingend erforderlich, damit das Hydrom Daten senden kann. Ist DeepSleep aktiviert, dann wacht das Hydrom nach der festgelegten Zeit auf und sendet die Daten an den eingestellten Service. Danach schläft das Hydrom wieder ein und wartet auf den neuen Einsatz.

pageSendeintervall ändern

Damit das Gerät wie vorgesehen im eingestellten Intervall Messwerte an den Service sendet, muss das Hydrom in den Tiefschlaf versetzt werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Hydrom in den Tiefschlaf zu versetzen.

Der einfachste Weg, das Hydrom in den Tiefschlaf zu versetzen, ist das Aus- und Einschalten des Netzschalters.

Die andere Möglichkeit ist, das Gerät über die Benutzeroberfläche in den Tiefschlaf zu versetzen. Öffnen Sie dazu die Navigationsleiste und gehen Sie auf den Reiter "DeepSleep".

Last updated